Sie befinden sich hier: > Dienste in der Region > Helferkreise

Helferkreise - Übersicht nach Landkreisen

Pflegende Angehörige verlieren häufig durch die "Rund-um-die-Uhr-Betreuung" des Angehörigen den persönlichen Freiraum. Erschwerend kommt hinzu, dass zu vielen Erledigungen die erkrankten Familienangehörigen nicht mitgenommen werden können.

Hier haben Helferkreise einen ganz besonderen Stellenwert: Sie helfen, den Alltag besser zu bewältigen und neue Kraft zu schöpfen. Während der Pflegende Zeit für sich hat, unternehmen die Helfer mit dem Betroffenen Spaziergänge, begleiten ihn bei einem Cafébesuch oder sind zuhause an dessen Seite. Somit können pflegende Angehörige ihren Erledigungen oder Freizeitaktivitäten mit einem guten Gefühl nachgehen.

Die Finanzierung kann über den Entlastungsbetrag (SGB XI, §45b) in Höhe von 125 € pro Monat erfolgen.


 

Landkreis Bad Kissingen

"Aktion Pflegepartner": Vermittlung durch Frau Wehner, Fachstelle für (pflegende) Angehörige
Tel.: 0971/ 72 46 91-13
E-Mail: angehoerigenberatung@caritas-kissingen.de 

"Helferkreis Julius": Vermittlung durch Frau Dürr, Fachstelle für (pflegende) Angehörige
Tel.: 09733/ 78 46-914
E-Mail: angehoerigenberatung@juliusspital-muennerstadt.de

 

Landkreis Haßberge

"Aktion Pflegepartner": Vermittlung durch Frau Schulze-Weidlich, Fachstelle für (pflegende) Angehörige
Tel.: 09532/ 92 23-13
E-Mail: dwhas-pflegepartner@gmx.de

 

Landkreis Rhön-Grabfeld

"Aktion Pflegepartner": Vermittlung durch Frau Helm-Koch, Fachstelle für (pflegende) Angehörige
Tel.: 09771/ 63 09-713
E-Mail: andrea.helm-koch@diakonie-nes.de

 

Stadt und Landkreis Schweinfurt

"Helferkreis": Vermittlung durch Frau Röttinger, Fachstelle für (pflegende) Angehörige
Tel.: 09721/ 77 28-99
E-Mail: roettinger@diakonie-schweinfurt.de