Sie befinden sich hier: > Information > Krankheitsbilder > Wahn und Schizophrenie

WAHN

Definition

  • fehlerhafte Wahrnehmung und Bewertung der Realität
  • persönlich gültige Überzeugung, kein Beweis nötig
  • Lebensbestimmende Wirklichkeit
  • Beispiel: Eine ältere alleinlebende Dame beschuldigt ihre Nachbarn bei ihr in die Wohnung einzudringen und Dinge verschwinden zu lassen. Zudem ist sie der Meinung, dass ständig Menschen vor ihrem Küchenfenster stehen und einbrechen wollen.

Risikofaktoren

  • Frauen sind häufiger betroffen
  • Sensorische Störung: Seh- oder Hörstörung
  • Lebensgeschichtliche Ereignisse: Flucht, Krieg,...
  • Soziale Isolation

Unterstützung

  • Aufbau eines Vertrauensverhältnisses
  • medikamentöse Behandlung
  • Behandlung der sensorischen Ausfälle
  • Abbau von Vereinsamung, soziale Einbindung
  • Psychotherapie

 

SCHIZOPHRENIE

Definition

  • Störungen von Denken und Wahrnehmen
  • Gefühlsverflachung
  • kognitive Defizite
  • psychomotorische Verlangsamung, verminderte Aktivität
  • anhaltende Halluzinationen jedes Sinnesorganes
  • Gedankenabreißen oder Einschiebungen in den Gedankenfluss

Risikofaktoren

  • bestehende Depression
  • altersbedingte Belastungen
  • soziale Isolation
  • körperliche und sensorische Einschränkungen

Unterstützung

  • Umgebungswechsel
  • Soziale Unterstützung durch professionelle Helfer und soziales Netzwerk
  • medikamentöse Behandlung
  • Psychotherapie